VKL goes Festspielhaus

Schüler machen Oper! Und zwar nach allen Regeln der Kunst: Sie schreiben Musik, erfinden Bühnenbilder und Kostüme. „Diggin‘ Opera“ – ein Projekt des Festspielhauses Baden-Baden – will erforschen, wie sich die Beziehung von Jugendlichen und Oper mit Hilfe von digitalen Techniken verändern. Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Angéline Deborde und dem Komponisten Jan Paul Werge haben…

Vom Baum zum Brett – Einweihung Sägewerk

Im Rahmen einer kleinen Feier am 23.06.2022 konnten wir unsere Naturparkschule mit einem neuen Highlight ergänzen – ein Sägewerk an der Schule zu haben kann man sicher als ein solches bezeichnen! Eingebettet im schulischen Profil werden die Schülerinnen und Schüler so zukünftig die Möglichkeit haben, direkt mitzuerleben wie aus einem riesigen Baumstamm Bretter, Balken oder…

Arbeitsplatz Baustelle

In der Woche vor den Pfingstferien stand die Erkundung der Berufe in der Bauwirtschaft auf dem Stundenplan der Technikgruppen der 9. Klasse der Realschule Gaggenau. Damit dies möglichst praxisnah erfolgt, radelten die 25 Technikschülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Techniklehrern Holger Maier und Dirk Böhmer nach Bischweier. Sie besuchten die Erschließungsbaustelle des Wohngebietes „Winkelfeld“, das…

Kulinarische Reise durch die Heimatländer unserer VKL-Kinder

Am vergangenen Dienstag haben unsere VKL-SchülerInnen kulinarische Highlights aus ihren Heimatländern vorbereitet und in der großen Pause zum Verkauf angeboten. Anhand von Plakaten wurde jedes Gericht mit Name, Herkunft und Zubereitung präsentiert. Unter den vielen Köstlichkeiten waren unter anderem das iranische Gericht Rokaia (Dattelkuchen) oder Khinkali (Fleischtaschen aus Georgien) und viele mehr. Ein herzliches Dankeschön…

Stolpersteine – ein Stein, ein Menschenleben

Am 10. Mai 2022 machten sich Neuntklässler der Realschule Gaggenau mit viel Engagement erneut auf den Weg, um die Stolpersteine in Rotenfels, Gaggenau und Hörden wieder leserlich zu polieren.  Diese Steine gedenken der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, und für jedes von ihnen legten die Schüler der 9a eine Rose nieder. Jeder Stein steht für ein…

Erfolgreiche Teilnahme beim 69. Europäischen Wettbewerb

„Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ war das große Thema des diesjährigen Europäischen Wettbewerbs. Nachdem die Kunstlehrerinnen die beiden Unterthemen „Was krabbelt und fliegt denn da?“ sowie „Europas junge Ideen für die Zukunft“ im Unterricht vorgestellt hatten, machten sich die SchülerInnen der Klassen 5b, 5c, 5d und 6b mit Begeisterung an ihre Werke. Mit großem Ideenreichtum und viel…

Naturparkschule in der Aula

Erneut bemalte die BK-AG einen Teil des Schulgeländes, der nun in der Aula beim Hereinkommen nicht zu übersehen ist. Schon im vergangenen Schuljahr haben sich die Künstlerinnen mit BK-Lehrerin Frau Fischer überlegt, welches Thema für unsere Schule passen könnte. Ein „Trompe l`oeuil“, also eine Augentäuschung, hat alle AG-Mitglieder begeistert und ist deshalb als Grundidee benutzt…

“Klatsch den Frosch!”

Jeden zweiten Mittwoch ab 13:10 Uhr treffen sich 8 RealschülerInnen, der siebten bis zehnten Klasse, in Begleitung von Sportlehrerin Frau Olwitz in der Kletterhalle des Goethe Gymnasiums Gaggenau. Im Gegensatz zum Freiklettern sichern sich beim Toprope-Klettern die SportlerInnen gegenseitig und bezwingen im Wechsel verschiedene Routen. Durch die Altersunterschiede der Kletterer muss gelegentlich ein Sandsack benutzt…

Landschaftspflege im Murgtal

Nachdem im letzten Jahr pandemiebedingt kein Ausflug stattfinden konnte, freuten sich 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6B der Realschule Gaggenau sowie Klassenlehrerin Christiane Blum und Lena Rihm am Donnerstag, 24.02.2022 darauf, endlich wieder einen außerschulischen Lernort aufzusuchen. Ziel war der Ziegenpfad mit den Heuhütten in Forbach-Bermersbach. Bereits während der Bahnfahrt war zu erkennen, wie…

Zur aktuellen Berichterstattung

Im Namen meines Kollegiums möchte ich hinsichtlich der aktuellen Berichterstattung zwei Grundsätze äußern: Querdenker-Theorien haben an unserer Schule keinen Platz. Wir verstehen den „Beutelsbacher Konsens“ nicht als Grundlage, um Verschwörungstheorien Raum zu geben. Bitte seien Sie versichert, dass wir als Kollegium gemeinsam bestmöglich mit der aktuellen Situation umgehen, um eine gute Lern- und Bildungsumgebung für…