Module und Aktivitäten rund um unser Schulprofil als Naturparkschule

Unsere Hühner bekommens schick …

Nach überstandener Coronaisolation auf dem Hummelberg konnten die Schulhühner zum Schulstart ihr neues Außengehege beziehen. Den Zaun haben die Technikschüler der Klasse 9a gefertigt – Techniklehrer Dirk Böhmer war mit seinem Team höchst produktiv und kreativ, aber sehen Sie selbst…   Mit den Schulhühnern freuen sich die Zaunerbauerinnen Aurelia Kaschura, Asude Yesilyurt, Anela Kijamet und…

Stolpersteine

Auch in besonderen Zeiten gedenken wir besonderer Zeiten: Anlässlich des 75. Jahrestages des Kriegsendes in Europa erstrahlen die Stolpersteine in Hörden, Gaggenau und Bad Rotenfels in neuem Glanz und laden Passanten zum Erinnern und Nachdenken ein.

 

 

Foto und Text: Realschule Gaggenau

Schulgarten und Realschultiere während der Schulschließung bestens versorgt

Die recht unvermittelte Schulschließung stellte uns an vielen Stellen vor neue Aufgaben – dazu zählt auch die Gewährleistung der weitern Versorgung unserer Schultiere und die Weiterführung der gerade begonnen Anzucht für unseren Schulgarten. Die Kleintiere kamen darum in dieser Zeit bei Kollegen unter, die Ziegen werden weiter täglich hier vor Ort versorgt. Den Schulhühnern geht…

Sparkassenstiftung unterstützt unsere Naturparkschule

Schwerpunktmäßig unterstützt die Sparkassenstiftung Baden-Baden Gaggenau Kinder- und Seniorenprojekte in unserer Region. Eines dieser Vorhaben ist das Projekt „Erste weiterführende Naturparkschule in der Region“, das von der Realschule Gaggenau und deren Förderverein erfolgreich initiiert wurde. Alle Projektbeteiligten freuen sich über eine Spende in Höhe von 2.000 Euro. Ziel des Projektes ist es, das heimatkundliche und…

Realschüler auf den Spuren jüdischer Traditionen im Murgtal

In den alten Bäumen säuselt ein sanfter Sommerwind. Ihre Schatten verbreiten eine Stimmung der Ruhe und des Friedens über den alten, verwitterten Steinen. Von dieser besonderen Atmosphäre werden auch die Neuntklässler der Realschule Gaggenau ergriffen, als sie vor den Sommerferien den jüdischen Friedhof in Kuppenheim besuchen. Es fehlt das bei Schulausflügen übliche Gekicher und Gerempel.…

Realschüler zu Gast in der Apotheke der Natur

Angehende Naturparkschüler lernen Heilkraft der Kräuter kennen Petersilie und Schnittlauch kennt jedes Kind aus der heimischen Küche. Doch die schuleigene Kräuterspirale bietet einige Überraschungen. „Das riecht ja wie Maggi!“, rufen einige der Siebtklässler der Realschule Gaggenau aus, als sie unter der Anleitung von Gabriele Engler-Dietrich ein gefiedertes, grünes Blatt zwischen den Fingern zerreiben und sich…

„Wir sind jung und brauchen die Welt“

„Wir sind jung und brauchen die Welt“ war der Titel des diesjährigen 9. Jugendforums zur Entwicklungspolitik im Hotel Santa Isabel im Europapark an dem auch eine kleine Schülerdelegation der Realschule Gaggenau teilnahm. In Workshops erörterten sie Fragen wie „Haben wir noch eine Zukunft? Klimakrise selbst in die Hand nehmen“ oder „Wegwerfen, Einsammeln, upcyclen … wer…

Auf den Spuren von Glasmännle und Holländermichel

Realschule Gaggenau auf dem Weg zur Naturparkschule Die dunklen Tannenwälder des nördlichen Schwarzwalds, in denen raue Gesellen mühevoll ihrem Tagewerk als  Holzhauer, Köhler, Flößer; Uhrmacher und Glasbläser nachgehen, bilden die Kulisse für die Märchen des schwäbischen Dichter Wilhelm Hauff. In diese Welt konnten die 103 Fünftklässler der Realschule Gaggenau kurz vor den Pfingstferien hautnah eintauchen.…

72h-Aktion / „Grünes Klassenzimmer“ für die Realschule Gaggenau

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Dieses Motto ist der Ausgangspunkt aller Aktivitäten rund um die Aktion im Jahr 2019. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind…